Kinderbuchtipp

Wenn ich auf dem Flohmarkt in die eigene Kindheit vereisen darf...

Vor einer ganzen Weile schon, war mal wieder ein Flohmarkt, der passender Weise genau auf mein Kindfreies und auch noch Puppenkursfreies Wochenende fiel. So schlenderte ich gemütlich und in aller Seelenruhe an den liebevoll dekorierten Flohmarktständen vorbei. Schaute jeden Stapel und jedes Kistchen durch... und siehe da!!!!

In einem Karton unter einem Tisch, der total überladen war, kaum sichtbar, erkannte ich es sofort. Ein Buch aus meiner Kindheit. Oh wie habe ich es geliebt!

 

Das Lumpenkasperle von Michael Ende.

 

Kennt Ihr es (noch)? Ich habe so gleich den Verlag angeschrieben der auf dem Buchdeckel angegeben ist. Der Verlag der es herausgibt, hat mir geantwortet, dass es zur Zeit vergriffen sei... sehr schade!

Hoffentlich kommen noch ganz, ganz viele Kinder in den Genuss dieser schönen Geschichte.

Ich habe ein bisschen im www gesucht und herausgefunden das es vereinzelt als gebrauchtes Buch zu bekommen ist. Also schnell sein, bevor sie alle weg sind!

Worum geht es in dem Buch? Es handelt vom Büblein und seinem treuen Begleiter, dem Kasperle. Welches aus lauter Lumpen und Flicken von Bübleins Großmutter genäht wurde.

Das Kasperle bereitet dem Büblein tagtäglich viel Freude und Spaß, bis eines Tages, das Büblein im Schaufenster des Spielzeuggeschäfts Puppen entdeckt, die sprechen können und Autos, die von selber fahren können. Da ist es mit dem Kasperele aus! Es wird lieblos davon gejagt.

Wärend das Kasperle allerhand erleiden muss merkt das Büblein nach kürzester Zeit was ihm mit dem Kasperle verlohren gegangen ist. Und ist ganz und gar nicht mehr begeistert von all dem doofen Spielzeug. Traurig sehnt es sich sein Kasperle zurück.

Ein sehr schön geschriebenes Kinderbuch. Das ich meiner Lütten mit ihren gerademal 3 Jahren schon vorlese. Nach nur wenigen Tagen kennt sie Teile der Ferse auswendig und freut sich sie mitzusprechen.

 

Vielleicht gefällt es Euch ja auch!? Schreibt mir doch ob Ihr eine Quelle gefunden habt, die es Euch verkauft hat.

 

Der aktuelle Verlag ist: Thienemannverlag

 

Ich wünsche eine wunderfolle neue Woche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0